Vereinskalender

Keine Termine

_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank
_blank

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren für Ihre Unterstützung."

Besucherzähler

Heute17
Gestern27
Woche189
Monat576
Insgesamt277555

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

SG Unterlosa – BSV 53 Irfersgrün   4:0

 

Samstag Nachmittag, bestes Fußballwetter, ein für diese Jahreszeit sehr guter Rasen … voller Vorfreude auf ein spannendes Spiel ging es nach Unterlosa. Nach den letzten beiden „durchwachsenen“ Auftritten war Wiedergutmachung das angesagte Ziel. 

Das beide Mannschaften nicht in Bestbesetzung antraten, kann ich bald nicht mehr hören.Wir sind Freizeitsportler, d.h. es werden immer Spieler wegen Urlaub, Arbeit oder privater Verpflichtungen fehlen! Leider kommen dann noch Verletzungen (gute Besserung Christopher und Randy!) und evtl. Sperren dazu. Das war schon immer so und wird in dieser Liga alle anderen Vereine ebenfalls betreffen!

Leider passte das Spiel in Hälfte Eins überhaupt nicht zu den guten Rahmenbedingungen. Franz Gündel bekam 3 Schußmöglichkeiten (9. / 12. und 42.), welche allesamt links am Tor vorbei gingen. Die größte Chance hatten wir in Minute 36, der Unterlosaer Torhüter konnte aber mit starker Fußabwehr retten. Da Markus Poetzat in der 40. Minute ebenfalls auf dem Posten war, ging es mit einem gerechten Unentschieden in die Kabinen.

Was dort passierte, kann ich leider nicht sagen. Fakt ist, wir wurden in der 2. Hälfte regelrecht vorgeführt. Individuelle Fehler, Eigensinnigkeit, sinnlose Dribblings durch 2 – 3 Gegenspieler und komplette Aufgabe nach dem 2:0!

Gerne würde ich einen Spieler aus dieser Kritik raus nehmen … aber mir fällt keiner ein (da ich lt. Trainer keine Ahnung vom Fußball habe, möge mir verziehen sein…)!

Um nicht falsch verstanden zu werden: Wir sind keine Spitzenmannschaft und Niederlagen können immer passieren. Die Art und Weise wie die Mannschaft aufgetreten ist, bereitet mir Sorgen.

Die SG Unterlosa gehört ganz sicher nicht zu den Meisterschaftsfavoriten und trotzdem waren wir in den zweiten 45 Minuten Chancenlos.

Was soll das erst im November werden? Da heißen die Gegner Syrau, Auerbach II, Schreiersgün und Werda! Das sind ganz andere Kaliber! Für alle die noch nicht aus den Träumen erwacht sind:

Der Ansetzer hatte es gut mit uns gemeint. Außer Treuen, waren alle anderen Teams Mannschaften, die eher in der 2. Tabellenhälfte zu erwarten sind. Gegen beide Aufsteiger (egal welchen Lauf die haben…) wurde ein einziger Punkt geholt!

Leute Aufwachen! Seit gestern 16.50 Uhr hat unser Kampf gegen den Abstieg begonnen!

Ihr habt jetzt 2 Wochen Zeit um Euch auf die nächsten schweren Spiele vorzubereiten – nutzt sie auch!
So und jetzt seid froh, dass ich nicht gleich nach Spielende den Bericht geschrieben habe!

 

Jens Berger

Fan, Sponsor … und Präsident des BSV 53