Rodewisch – Irfersgrün 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Mehnert (70./Elfmeter); SR: Langner (Kottengrün); Zuschauer: 170.

In einem ausgeglichenen Spiel ging Irfersgrün als glücklicher Sieger vom Platz. In der ersten Hälfte hatte Marthol die Führung für die Hausherren auf dem Fuß, doch sein Versuch aus spitzem Winkel sprang vom Torhüter an die Querlatte. Die Entscheidung fiel vom Punkt. Mehnert verwandelte unhaltbar. Mit dem Schlusspfiff hatte Rüggeberg die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich, doch sein Flugkopfball strich am Pfosten vorbei. (migra)@FreiePresse vom 04.09.2017